Historie: Mühlenbau seit 1927

muehlenbau-walzenriffelwerkIm Jahre 1927 gründete Herr Ernst Sputh in Ebenheim / Kr. Gotha eine Mühlenbaufirma. Zunächst als Ein-Mann-Montagefirma, entwickelte Sie sich im Laufe der Zeit zur ortsansässigen Montagefirma für die verschiedensten Maschinen und Bauteile, die in der Müllerei Verwendung finden. So wurden zum Beispiel komplette Pneumatic-Anlagen, Zellenradschleusen, Förderschnecken, Elevatoren etc. in Ebenheim hergestellt.

Typenschild aus den Anfangsjahren des Betriebes
Kopfbogen aus den 50er Jahren

Im Jahre 1953 wurde dann der Standort Ebenheim zu klein. Somit wurde in Gotha ein Zweigbetrieb eröffnet und die komplette Walzenriffelei dorthin verlegt. Ernst Spuths ältester Sohn Günter leitete ab sofort den Gothaer Betriebsteil und nach dem Tode des Firmengründers im Jahre 1968 übernahm er den kompletten Betrieb.

Die nächsten Jahre waren geprägt von ständigen Enteignungsplänen der damaligen “Herrscher”, aber Günter Sputh rettete die Firma erfolgreich über die Zeit. Ab dem 1. Januar 1982 gab Günter Sputh den Betriebsteil Ebenheim an seinen jüngeren Bruder weiter und konzentrierte sich fortan ganz auf die Gothaer Firma. Durch seine hervorragenden Kenntnisse machte er sich im gesamten Gebiet der damaligen DDR einen bekannten Namen.

In Folge der Wende 1989 wurden viele der damaligen DDR-Mühlen geschlossen. Dieser Prozess ging auch nicht spurlos an der Gothaer Mühlenbaufirma vorüber. Mitarbeiter mussten entlassen werden, die Auftragslage sank beträchtlich und es musste neue Kundschaft in den alten Bundesländern gewonnen werden.

Von 1993 bis 1995 besuchte Günter Spuths Sohn Thomas die Deutsche Müllerschule Braunschweig und schloss dort erfolgreich ein Studium als Mühlenbautechniker ab.
Noch im Jahre 1995 verstarb Günter Sputh nach langer, schwerer Krankheit und am 1. Januar 1996 übernahm Thomas Sputh die Firma. Unser heutiges Dienstleistungsspektrum finden Sie unter Produkte.

Kontakt

Rufen Sie uns an,
wir freuen uns auf Sie!

Telefon: 03621 - 70 39 09

E-Mail Anfrage

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück